Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Autokorso – Zur lautstarken Aufklärung unserer Mitmenschen.

Wir laden alle Dresdner zum Autokorso am 20.02.2021 ein, um lautstark auf die derzeitigen Missstände hinzuweisen. Lasst uns gemeinsam mit unseren Fahrzeugen durch Dresdens Innenstadt fahren, um ein sichtbar starkes Zeichen gegen das derzeitige, totalitäre Agieren der Bundesregierung und eine manipulative Propaganda der Mainstream-Medien zu setzen!

Die Bevölkerung muss mit der Realität konfrontiert und auf all die Lügen und die vielen, bereits klammheimlich durchgesetzten Gesetzesänderungen hingewiesen werden, die zum Ziel haben, einen digitalen und gesundheitlichen Überwachungsstaat durchzusetzen und so unter dem Deckmäntelchen der Corona-Maßnahmen den gläsernen Bürger zu schaffen!

Lasst eure Motoren dröhnen für Frieden, Freiheit, Souveränität und Demokratie, für das Grundgesetz und die sofortige Beendigung der unerträglichen Pandemiemaßnahmen.

Wir sammeln uns auf dem Parkplatz des Volksfestgeländes Pieschener Allee um 14:00 Uhr. Wer mag, kann dort sein Auto mit eigenen Bannern, Fahnen oder Plakaten präparieren. Bitte lasst schwarz-weiß-rote Fahnen zu Hause. Der Autokorso startet durch Dresden um 15:00 Uhr. Die Länge unserer Strecke beträgt ca. 26,7 km.

Wichtige Hinweise zu den Auflagen – UPDATE

  • 1 Haushalt pro Fahrzeug
  • außerhalb des Fahrzeugs 1,5m Abstand und medizinische Masken (OP, FFP2, FFP3)
  • grünes Band am linken/rechten Außenspiegel
  • nur rechten Fahrstreifen benutzen, den linken bitte immer frei halten
  • keine heraus ragenden/spitzen Teile
  • Traktoren: Anbauteile vorher demontieren
  • Hupen ist erlaubt, aber nicht Dauerhupen
  • Tank sollte min. 1/2 voll
  • nehmt was zu trinken mit

Jedes Auto darf aufgrund der behördlichen Auflagen nur mit  einem Haushalt besetzt sein. Außerhalb der Autos bzw. bei geöffnetem Auto ist ein Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten und eine Mundnasenbedeckung erforderlich (ausgenommen Ausnahmen gem. SächsCoronaSchutzVO). Jeder Teilnehmer ist angehalten, sich in der Nähe seines Autos aufzuhalten, um Gruppenbildungen zu vermeiden. Die Fenster der Fahrzeuge sind geschlossen zu halten.

Kommt alle mit eurem fahrbaren Motor-Schätzchen und unterstützt uns!

Deutschlandweite Termine